Dezember 5, 2020

Personalfachkauffrau – Informieren Sie sich hier!

Der Weg der Personalfachkauffrau wird Ihnen hier auf dieser Internetseite vorgestellt. Erfahren Sie, wie und wo Sie sich weiterbilden könne. Schauen Sie sich das Gehalt an, welches Sie bekommen können, wenn Sie als Personalfachkauffrau arbeiten. Lesen Sie welche Funktionen Sie ausüben können und vieles mehr.

Die Möglichkeiten mit dem begehrten Abschluss sind sehr vielfältig. Für diese wundervolle Fortbildung ist wie für alles im Leben der erste Schritt erforderlich. Nutzen Sie diese Qualifikation für einen spannenden Weg, der Ihre Karriere positiv fördert. Neben der Personalführung, kommen auch Aufgaben der Mitarbeitereinstellung oder Mitarbeitergespräche auf Sie als Personalfachkauffrau zu.

Viele Wege führen nach Rom, doch den Weg zum Ziel bestimmen Sie selber. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten als Personalfachkauffrau. Sie sind Beraterin und verwalten den Einsatz von Mitarbeiterschulungen. Auch die Betreuung der Auszubildenden ist eine Aufgabe von Ihnen.

Wo finde ich einen Anbieter für die Personalfachkauffrau?

Personalfachkaufleute
Akademie KoBiCo
Standorte:
Essen, Ratingen

Förderungen:
Bildungsprämie, Bildungsscheck, Bildungsurlaub, BAföG

Abschluss:
gepr. Personalfachkaufleute

Dauer:
ca. 13 Monate

Kosten:
2.850 €

 
Link zur Seite:
Zur Webseite
Infos:
Informationsmaterial

Die Funktion der Personalfachkauffrau

Die Personalfachkauffrau ist nicht selten als Projektleiterin in wirtschaftlichen Betrieben eingebunden. Hierzu zählen die Integration eines Zeiterfassungssystems, die Integration einer Personaler-Software oder auch die Planung eines neuen Standorts.

Verhandlungsgespräche mit den Mitgliedern des Betriebsrats unter Einhaltung der arbeitsrechtlichen Gesichtspunkte gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die kaufmännische Führung. Die Pflege der Personalakten Ihrer Mitarbeiter, sowie Beurteilungsgespräche und andere Mitarbeitergespräche die Sie führen begleiten Ihren Alltag. Daneben planen und leiten Sie Bewerbungsgespräche und terminieren diese nach internen organisatorischen Gesichtspunkten. Die Personalfachkaufleute sind die Bindeglieder zur Geschäftsleitung und beraten stetig zum Thema Personal.

Aufgaben wie das Rekrutieren neuer Mitarbeiter die exakt auf die offenen Stellen passen schmücken Ihren Alltag. Die dazugehörige Prüfung der eingegangenen Bewerbungsunterlagen und das Auswählen, wer in die engere Runde einkehrt zählen ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Der interne Bedarf an Mitarbeitern wird von Ihnen mit existierenden Potentialen bestehender Mitarbeiter geprüft und die Personalentwicklung zielgerichtet angeleitet. Durch die Weiterqualifizierung dieser Mitarbeiter steuern Sie die gesamte Organisationsentwicklung mit. So können rare Stellen direkt intern besetzt und durch erfahrene Mitarbeiter eingearbeitet werden.

Welches Gehalt bekommt die Personalfachkauffrau?

Was verdiene ich, wenn ich die Weiterbildung zur Personalfachkauffrau abgeschlossen habe? Die Gehälter der Personaler sind sehr unterschiedlich gestaffelt. Das hängt zum einen von der Branche ab, von der Region aber auch von Ihrer Erfahrung.

Das Gehalt der Personalfachkaufleute ist wie folgt gestaffelt

  • ca. 25% verdienen – 3.366 € (Geringverdiener)
  • ca. 50% verdienen – 3.982 € (Normalverdiener)
  • ca. 25% verdienen – 4.712 € (Gutverdiener)

Quelle: Gehalt.de